Mühlenmuseum Gifhorn

Wer aus Gründen einer Pandemie oder mangels Zeit keine Weltreise unternehmen kann, braucht auf ein wenig internationales Flair nicht verzichten. 60 Kilometer östlich von Hannover und 150 Kilometer südlich von Hamburg befindet sich das Internationale Mühlenmuseum Gifhorn. Mit viel Liebe und Hingabe hat der Besitzer seit 1980 auf 16 Hektar … weiterlesen/continue →

Altes Land & Hansestadt Stade

Das Alte Land ist die bedeutendste Obstanbauregion Deutschlands im nordwestlichen Niedersachsen. Die überwiegend landwirtschaftlich geprägte Region erstreckt sich rund 20 Kilometer entlang der Elbe von der Hamburger Stadt- und Landesgrenze im Osten bis zur historischen Hansestadt Stade im Westen. Als Teil der Elbmarsch bildet die Elbe die nördliche Grenze, im … weiterlesen/continue →

Das Wendland: Heideblüte und Rundlingsdörfer

Gute eineinhalb Autostunden südöstlich von Hamburg liegt eine fast vergessene Ecke Norddeutschlands. Zwischen Lüneburger Heide und dem Urstromtal der Elbe liegt das Wendland, welches wesentlich mehr zu bieten hat als ein lange umkämpftes Atommüll-Zwischenlager: Die Heideblüte in der Nemitzer Heide zum Beispiel, oder die vielen gut erhaltenen Rundlingsdörfer. Wer der … weiterlesen/continue →

Stormarn – Roadtrip zwischen Hamburg und Lübeck

Gut 60 Kilometer liegen die beiden Hansestädte Hamburg und Lübeck auseinander, 45 Minuten benötigt der rote Regionalexpress von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof. Mit dem Auto kann es unter Umständen etwas länger dauern, gerade an Wochenenden gelangt die dreispurige Autobahn A1 durch Wochenend-Urlauber oftmals an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Felder und Ortschaften, die … weiterlesen/continue →

Saisonbeginn 2020 – Balkonien statt England

Mittwoch, 08.04.2020 Schon seit zwei Wochen erfreut einen das Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 15°C, die Vorfreude auf den traditionellen Saisonstart in Nottingham steigt. Seit einer Woche sind bereits Schulferien, das Didimobil gewaschen und geputzt und startklar für die erste große Tour des Jahres. Wie jedes Jahr … weiterlesen/continue →

NEIN! In eigener Sache

Samstag, 28.03.2020 Der Frühling ist da, der Bulli hat eine Ganzjahreszulassung und dank eines neuartigen Virus mit der etwas umständlichen Bezeichnung SARS-CoV-2 hat Didi gerade sehr viel Zeit und Langeweile. Und wie immer Lust, die Welt zu entdecken. Genauso wie es derzeit tausenden Bulli- und Wohnmobilbesitzern in der Republik, in … weiterlesen/continue →

Die Deutsche Fährstraße – Unbekanntes Niedersachsen

Niedersachsen: Von Wischhafen bis Bremervörde Rund 250 Kilometer ist sie lang, verläuft von Kiel einmal quer durch Schleswig-Holstein bis ins niedersächsische Bremervörde und quert im Idealfall bis zu 30 Mal ein Gewässer: Die Deutsche Fährstraße. Die 2004 ins Leben gerufene Ferienstraße zeigt auf unterschiedlichste Weise die Möglichkeiten auf, die der … weiterlesen/continue →

Die Deutsche Fährstraße – Entschleunigt durch den Hohen Norden

Schleswig-Holstein: Von Kiel nach Brunsbüttel Rund 250 Kilometer ist sie lang, verläuft von Kiel einmal quer durch Schleswig-Holstein bis ins niedersächsische Bremervörde und quert im Idealfall bis zu 30 Mal ein Gewässer: Die Deutsche Fährstraße. Die 2004 ins Leben gerufene Ferienstraße zeigt auf unterschiedlichste Weise die Möglichkeiten auf, die der … weiterlesen/continue →

Giethoorn – Die Spreewald-Alternative?

Um es gleich vorwegzunehmen: Nein, weder das Didimobil, noch Didi waren jemals im Spreewald. Ein wirklicher Vergleich kann und soll an dieser Stelle daher auch nicht gegeben werden. Dennoch haben das niederländische Städtchen Giethoorn in der Provinz Overijssel und der Spreewald einige Gemeinsamkeiten: Beide sind stellenweise nur auf dem Wasserwege … weiterlesen/continue →

Irland 2019 – Teil 11: Zurück nach Deutschland

Zum Tanken kurz nach Luxemburg Samstag, 27.04.2019 Komischer Weise sind wir bereits um halb neun wach, dabei wäre das in Irland erst halb acht. Irgendwas stimmt also mit meinem Bio-Rhythmus nicht. Die Duschen sind zwar warm, aber mit die Ungemütlichsten auf der gesamten Tour, sodass die Morgenwäsche recht schnell vonstatten … weiterlesen/continue →